Informationen für Solo-Selbstständige von Aktiven und Politik

Archiv für: "Juli 2020"

www.facebook.com/Selbststaendige 30.07.20

  30.07.2020 03:24, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige 29.07.20

  29.07.2020 17:26, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige 28.07.20

  28.07.2020 11:47, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige 26.07.20

  26.07.2020 12:52, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige 25.07.20

  26.07.2020 12:51, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

Berufliche Neuorientierung?

  24.07.2020 12:36, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di

DlfLebenszeit • Dörte Hinrichs • 24.07.20

(woi) Manch guter Tipp ist banal – nicht aber leicht durch zu führen. In dieser Sendung schilderten Kolleginnen, wie sich ihr Unternehmensentwurf in Der Krise veränderte, verändern musste. Wenngleich ich im Diskurs zu „Gute Arbeit“, die wir z.Zt. in der BKS führen, als ein wesentliches Kriterium das von Vorlieben geleitete Arbeiten hervor gehoben habe, so sicher gehört wohl auch die (selbstbestimmte) Flexibilität zu einem wesentlichen Merkmal von Selbstständigkeit.

(Dlf) „Mit der Corona-Krise kam es für viele Menschen zu existenzbedrohlichen beruflichen Veränderungen. Betriebe mussten schließen, Unternehmen kündigten Mitarbeitern und etliche Solo-Selbständige bekamen aufgrund der Pandemie-Maßnahmen keine Aufträge mehr. Um ihre Existenz zu sichern, haben viele Menschen kreative Lösungen gefunden, um ihre Tätigkeit dennoch auszuüben oder sogar etwas ganz Neues gewagt.“

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

www.facebook.com/Selbststaendige 24.07.20

  24.07.2020 11:56, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige 23.07.20

  23.07.2020 20:13, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

Die „paar Details“ (inkl. Zitat) jetzt hier: https://www.presseportal.de/pm/58964/4660369.

selbstständigdenken

Videokonferenzdienste

  22.07.2020 23:42, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di, Arbeitsrecht

DiPressemitteilung • 03.07.20

„Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit veröffentlicht die Ergebnisse einer Kurzprüfung von Videokonferenzdiensten für Berliner Verantwortliche.“

(woi) Noch immer geht Vieles nur über Video-Konferenzen. Dass die großen Platzhirsche allein wegen ihrer US-amerikanischen Infrastruktur nicht gut abschneiden können liegt auf der Hand. Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit liefert hier – trockene – Fakten.

Zum transatlantischen Datenverkehr weitere Details: Safe Harbor – Privacy Shield – ….

www.facebook.com/Selbststaendige 22.07.20

  22.07.2020 17:39, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

https://selbststaendigenpolitik.teamtwo.net/2020/06/26/www-facebook-com-selbststaendige-84

www.facebook.com/Selbststaendige 21.07.20

  21.07.2020 11:07, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

Zur Pressemitteilung „Umfangreiche Maßnahmen zur Unterstützung der Berliner Wirtschaft“ auf der site der Senatskanzlei.

Meldung zu relevanten Ausgaben „Soforthilfen werden fortgesetzt und aus…“ vom 26.06. auf dieser site.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

selbstständigdenken

https://selbststaendigenpolitik.teamtwo.net/2020/06/26/www-facebook-com-selbststaendige-84

Sozial-kulturelle Utopie 2020

  20.07.2020 18:08, von , Kategorien: Kultur, Wirtschaft, Betrieb & Gewerkschaft, Selbstständige in ver.di, Ökonomie

telepolisKULTUR & MEDIEN • Berthold Seliger • 17.07.20

(gh) Berthold Seliger hat ein paar gute Argumente und Anregungen parat, warum das System der sozialen Sicherung erweitert und umgebaut werden muss.

 Auch wenn er sich argumentativ weitgehend auf die Kulturindustrie bezieht: Der Beitrag ist auch jenseits dieses Ausschnitts der Soloselbstständigen ein Ermunterung neue Lösungen für alte Probleme zu finden.

(woi) Hier wird fortgeführt und mit Hintergrund unterfüttert, was Michel Brandt im Artikel Zeit für Veränderung bereits eingefordert hatte.

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

www.facebook.com/Selbststaendige 20.07.20

  20.07.2020 17:31, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , , ,

ver.diAllen Kolleginnen, die – aus guten Gründen – keinen facebook account unterhalten, bieten wir hier einen Zugang zu den Meldungen der Selbstständigen in ver.di. Darüberhinaus liegt ein aktueller PDF-Mitschnitt der fb-news vor.

selbstständigdenken

selbstständigdenken

Ein richtiger Ansatz!

  18.07.2020 02:20, von , Kategorien: Karlsruhe aktuell, Wirtschaft, Selbstständige in ver.di

heiseWirtschaft • olb • 17.07.20

Hoffmeister-Kraut: Solo-Selbständige, die keine fixen Kosten wie Pachten oder Leasingverträge haben, waren und sind de facto von der Soforthilfe und der Überbrückungshilfe des Bundes ausgeschlossen. Er schließt auch Lebenshaltungskosten oder einen Unternehmerlohn explizit aus. Die Ergänzung durch den fiktiven Unternehmerlohn ist ein Lösungsansatz, um die Soforthilfe auch für diese Gruppe zugänglich zu machen. Die Hilfe ersetzt aber keinen richtigen Lohn. Sie soll erst einmal dafür sorgen, dass ein Betrieb oder Selbständiger liquide bleibt und nicht insolvent geht.

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

Tarifverträge für Theater-Deutschland

  17.07.2020 11:53, von , Kategorien: Karlsruhe aktuell, Kultur, Betrieb & Gewerkschaft, Selbstständige in ver.di, Arbeitsrecht, Ökonomie

Karlsruhe • Staatstheater • Michel Brandt • 17.07.20

Zur Causa Badisches Staatstheater Karlsruhe

Zeit für Veränderung

Unterüberschrift

(woi) Das badische Staatstheater Karlsruhe und die Arbeitsbedingungen dort sind in den vergangenen Wochen Thema der Karlsruher Stadtgesellschaft und deutscher Medien geworden. Michel Brandt hat als ehemaliger Schauspieler und Personalrat des Staatstheaters eine besondere Beziehung zum Haus und den Angestellten. Er erhielt im Jahr 2016 den Deutschen Personalrätepreis, seit 2017 sitzt er für Die Linke im Dt. Bundestag.

 Michel Brandt hat eine persönliche Stellungnahme zu den Geschehnissen geschrieben und mahnt als Voraussetzungen für „Gute Arbeit“ eine Strukturreform in Theater-Deutschland an und fordert den Vertrag NV-Bühne durch einen zeitgemäßen Tarifvertrag zu ersetzen:

 „Das geht nur, indem wir uns als Kulturschaffende organisieren – beispielsweise im Ensemblenetzwerk oder den Gewerkschaften.“

Ganze Geschichte »

::

 (FRT)

abrufbare Tagesmeldungen:

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
 << < Aktuell> >>
Es folgen „dies­seits“ Hin­ter­grund­ar­ti­kel und die Mit­schrif­ten (PDF) der auf face­book veröffentlichten Neu­ig­kei­ten, vom ver.di Referat zusammen ge­tra­gen und (meist) kom­men­tiert.  – Im Weiteren ergießt sich das Leben, das Uni­ver­sum und der ganze Rest „jenseits“

diesseits

  XML-Feeds

Open-source blog