Kategorie: "Selbstständige in ver.di"

www.facebook.com/Selbststaendige –Tag 313–

  02.01.2023 21:10, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: , ,

UPDATE • Maschinenraum
2. Januar

Der Ratgeber von Selbstständigen für Selbstständige.

 Damit der Ratgeber Selbstständige tagesaktuell bleibt, waren jede Menge Änderungen fällig. – Alle wichtigen Zahlen und Fakten in dem umfangreichen Standardwerk sind jetzt aktualisiert auf die Werte des (hoffentlich besseren) Jahres 2023.

 [Und wenn uns etwas durchgerutscht ist: Bitte kurz unter info@­selbst­staen­di­gen.in­fo Bescheid sagen.]

fb-Original + Kommentare

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige –Tag 400–

  30.03.2023 10:20, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags:

Handel • Online-Handel • Anja Ingelmann
28. März

Selbstständige Fahrer
Oberster Gerichtshof der Niederlande urteilt gegen Deliveroo

 Weil der Beitrag hinter der Paywall steht, haben wir uns bei unserer Schwestergewerkschaft FNV erkundigt. Es ist also so: Die Lie­fer­fah­rer*­in­nen wurden von Deliveroo als Auftragnehmer*innen bezeichnet und behandelt, für die FNV hingegen waren sie als Ar­beit­neh­mer*­in­nen unterwegs. Das hat nun – wie zwei Vorinstanzen – auch der Oberste Gerichtshof der Niederlande (OGH) so gesehen.

nd des Verfahrens die Tätigkeit im Land eingestellt, die „Kassationsbeschwerde“ aber nicht zurückgezogen, weshalb der Fall trotzdem entschieden wurde.

 Die Situation ist in den Niederlanden ähnlich wie in Deutschland: Ob tatsächlich eine Selbstständigkeit besteht, ist kein Wunschkonzert und wird mangels genauer rechtlicher Regeln bei Unklarheiten nach den Umständen im Einzelfall entschieden. Das Berufungsgericht habe diese Umstände rechtsfehlerfrei und nachvollziehbar gewürdigt bestätigte jetzt der OGH die Vorinstanz. Er verwies gleichzeitig darauf, dass hier der Gesetzgeber gefordert aber auch damit beschäftigt sei, Regeln und Grundsätze zu verabschieden, was eine abhängige Arbeit ausmache. Daher sah der OGH keine Veranlassung, mit diesem Urteil zum Thema Scheinselbstständigkeit eine weitere Rechtsfortbildung – also das Schließen von Gesetzeslücken durch eigene Entscheidungen – zu betreiben.

fb-Original + Kommentare

Open Letters
30. März

Pause Giant AI Experiments
An Open Letter

 Knapp 1.400 Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Web-Industrie fordern ein mindestens halbjähriges Moratorium für solche KI-Systeme, die „mit einer dem Menschen ebenbürtigen Intelligenz“ ausgestattet sind.

 Den Unterzeichner*innen geht es nicht um Maschinenstürmerei, sondern darum, umgehend Auswirkungen auf Jobs und Demokratie zu klären sowie „die heutigen leistungsstarken, hochmodernen Systeme genauer, sicherer, interpretierbarer, transparenter, robuster, abgestimmter, vertrauenswürdiger und loyaler zu machen“.

 Es wird ein Dialog mit Gesellschaft und Politik eingefordert anstatt den „außer Kontrolle geratenen Wettlauf um die Entwicklung und den Einsatz“ der Systeme fortzusetzen.

 Der offene Brief spricht Grundfragen an, die auch – vielleicht sogar besonders – Soloselbstständige etwas angehen und er lässt sich mit gängigen KI Systemen wie DeepL leicht aus dem Englischen übersetzen. 😉

fb-Original + Kommentare

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige –Tag 399–

  29.03.2023 17:47, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags:

Rente
28. März 2023

Bis 31. März noch freiwillige Beiträge für 2022 zahlen

 Für die freiwillige Einzahlung in der gesetzliche Rentenversicherung für das Jahr 2022 sind jetzt nur noch drei Tage Zeit. – Worum und wie es geht, steht natürlich auch ausführlich im Ratgeber Selbstständige

fb-Original + Kommentare

Rente
25. März 2023

Zusammenschließen statt konkurrieren

 Ein ausführlicher Bericht zum erfolgreichen (regionalen) ver.di-Selbstständigentag und zu den spannenden Themen, die da am 25. März in Leipzig bewegt wurden. Alles unter dem Tagesmotto „Kollaboration statt Konkurrenz“.

fb-Original + Kommentare

selbstständigdenken

www.facebook.com/Selbststaendige –Tag 397–

  27.03.2023 17:00, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags:

Kollektive Regelungen • Veranstaltungen
27. März

Kollektivrecht für Solo-Selbstständige
Möglichkeiten, Grenzen und Reformbedarf

 Übermorgen, am 29.03., geht's zwischen 10:30–16:00 Uhr in der Leipziger Villa Rosental oder auch online um ein wichtiges Thema insbesondere für Interessenvertretungen. – Wir sind natürlich (auch mit einem Input) dabei!

fb-Original + Kommentare

selbstständigdenken

::

 (FRT)

abrufbare Tagesmeldungen:

April 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 << <   > >>

Suche

Es folgen „dies­seits“ Hin­ter­grund­ar­ti­kel und die Mit­schrif­ten (PDF) der auf face­book veröffentlichten Neu­ig­kei­ten, vom ver.di Referat zusammen ge­tra­gen und (meist) kom­men­tiert.  – Im Weiteren ergießt sich das Leben, das Uni­ver­sum und der ganze Rest „jenseits“

diesseits

  XML-Feeds

Blog software