Tag: "Genossenschaft"

www.facebook.com/Selbststaendige –Tag 211–

  22.09.2022 23:50, von , Kategorien: Selbstständige in ver.di , Tags: ,

wirtschaft • Mechthild Henneke
20. September

Die Künstler-Genossenschaft:
Frei sein und doch abgesichert

 Die Berliner Zeitung stellt das Modell der ungewöhnlichen Genossenschaft Smart vor. Die stellt Menschen an, die eigentlich Selbstständige sein wollen, aber einen bezahlbaren Zugang zur allgemeinen sozialen Sicherung suchen, den das fragmentierte deutsche System bislang nur Angestellten gewährt. Das Modell beschreibt die BZ so:

 „Wer Genosse ist, kann sich von Smart anstellen lassen und trotzdem so weiterarbeiten, wie er oder sie das möchte. Das Gehalt errechnet Smart gemeinsam mit dem Mitglied aus den Aufträgen, die über die Genossenschaft abgewickelt werden. Gleichzeitig ist das Mitglied kranken-, renten- und arbeitslosenversichert.“

 Dies Konzept hat jetzt auch die Senatswirtschaftsverwaltung überzeugt: Smart wurde gerade für den Preis als „Berlins Soziales Unternehmen 2022“ nominiert.

fb-Original + Kommentare

selbstständigdenken

 (FRT)

abrufbare Tagesmeldungen:

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          
 << <   > >>

Suche

Es folgen „dies­seits“ Hin­ter­grund­ar­ti­kel und die Mit­schrif­ten (PDF) der auf face­book veröffentlichten Neu­ig­kei­ten, vom ver.di Referat zusammen ge­tra­gen und (meist) kom­men­tiert.  – Im Weiteren ergießt sich das Leben, das Uni­ver­sum und der ganze Rest „jenseits“

diesseits

  XML-Feeds

Multiblog engine